Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Projektseite! Auf dieser Homepage erhalten Sie Informationen rund um das Projekt ITS - Intelligent Trashsystem.

Kurzbeschreibung

Dieses Projekt beschäftigt sich mit der automatischen Erkennung und Trennung von Materialen (Kunststoff, Papier, Glas und Metallen). Das Detektieren der Materialien funktioniert über verschiedene Sensoren. Im Anschluss öffnet sich einer der 4 Mülleimerklappen, welche für eine vollständige entsorgen dienen.

Unser Projekt wird bearbeitet und erstellt an der HTL Mössingerstraße

Brief description

This project deals with the automatic recognition and separation of materials (plastic, paper, glass and metals). The detection of the materials works with different sensors. Afterwards one of the 4 waste garbage can flaps opens, which serve for a complete disposal.

Systemstruktur

Details

Unser Projekt kann grob auf vier Teilbereiche aufgeteilt werden: Die Sensorik, die Übertragung der Daten auf die Datenbank, die Visualisierung auf einer Webseite und unseren Prototypen.


Prototyp, Sensorik

Prototyping-Prozess

Durch die Realisierung der Prototypen mit AutoCAD kann man im Anschluss genau abschätzen welche Bauteile, Maße etc. man für den Aufbau benötigt. Beim Prototypenbau sollte man großen Wert auf wiederverwendbare Objekte legen. Diese Objekte sollten wiederrum in einem Material gewählt werden, welches sich gut für die Anwendung eignet. Unteranderem fällt dadurch auch die weitere Planung (z.B. Einbau der Sensor) um einiges leichter. Ein gut strukturierter Plan ist bereits die halbe Miete.

Full Stack Website, Sensorik

Übertragung mittels MQTT

Der Counter, welcher einliest wieviel von welchem Material erkannt wurde wird über MQTT zum Raspberry übermittelt. Dies funktioniert, indem der Raspberry auf die Daten des ESPs subscribed und diese auf einer Datenbank speichert, auf welche Grafana zugreift. In diesem Fall ist der Raspberry der MQTT Broker, der ESP32 unser Publisher und Grafana der Client. Daraufhin werden diese Daten mittels Grafana auf der Webseite als Diagramm angezeigt.

Unser Projektteam

Martin Strasser

Prototyp, Detektion von Metall

Email: martin.strasser@htl-klu.at

Lukas Wintschnig

Detektion von Papier, Plastik und Glas, Visualisierung auf Webseite

Email: lukas.wintschnig@htl-klu.at

Prof. Dipl.-Ing. Thomas Benetik

Erstbetreuer

Email: thomas.benetik@htl-klu.at