Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Projektseite
Auf dieser Homepage erhalten Sie Informationen rund um das Projekt
BRAILLIANT.

Kurzbeschreibung

Deutsch Momentan beschränken sich die Lernmethoden der Braille-Schrift einerseits auf Plättchen und Übungsbücher, bei welchen meist eine Lehrperson anwesend sein muss oder es wird auf kostspielige Spezialgeräte zurückgegriffen. Um ein selbstständiges Erlernen der Blindenschrift zu ermöglichen, entstand die Idee des Braillieant-Blindenschrift Lerntools. Das Lerntool setzt sich aus einem Gehäuse, auf welchem sich eine drehbare, mit Braille-Schrift bedruckte, austauschbare Scheibe befindet, zusammen. Das Ziel des Projektes ist es einerseits die Scheibe mithilfe einer App durch Sprachsteuerung auf den gewünschten Buchstaben zu drehen und somit diesen zu erlernen. Andererseits soll durch eine Testfunktion das erlangte Wissen durch eine Zufallsdrehung abgefragt werden. Es gibt drei verschiedene Scheiben mit unterschiedlichen Lernmodulen. Somit können der Schwierigkeitsgrad, wie auch die Lerneffizienz erhöht werden. Es wird das Sechs-Punkte System in der deutschen Sprache der Braille-Schrift verwendet.

Unser Projekt wird bearbeitet und erstellt an der




English At the moment, the Braille learning methods are limited on the one hand to platelets and Exercise books, in which a teacher usually has to be present, or expensive special equipment is used. The idea of ​​the Braillieant learning tool was born to enable students to learn Braille on their own. The learning tool consists of a housing on which there is a rotatable, interchangeable disc printed with Braille. The aim of the project is on the one hand to use an app to turn the disc to the desired letter by voice control and thus to learn it. On the other hand, a test function is used to query the knowledge gained through a random rotation. There are three different discs with different learning modules. Thus, the degree of difficulty as well as the learning efficiency can be increased. The six-point system in the German language of Braille is used.

Das Lerntool


Die Hardware

Die Hardware des Projekts kann man sich wie einen Plattenspieler vortsellen, wie in der Abbildung zu sehen ist. Sie besteht aus Lernscheiben mit unterschiedlichen Buchstaben und Buchstabenkomnbinationen, sowie kurzen Wörtern welche durch das 6-Punkte-System der Braille-Schrift dargestellt werden. Die Komponenten werden in einem Gehäuse verbaut.

Die Software

Mit der Programmierung von Lern- und Testmodulen werden die Lernscheiben auf bestimmte Positionen gedreht.


Die Lernapp

Die Steuerung wird über die Lernapp ermöglicht. Durch eine Spracheingabe- und ausgabe kann diese einfach ausgeführt werden.

Our Awesome Team

Hier finden sie Informationen über die einzelnen Teammitglieder

Jaqueline Grebenjak

ZUSTÄNDIG FÜR HARDWARE WIE GEHÄUSE UND LERNSCHEIBEN

jaqueline.grebenjak@htl-klu.at

Timna Sophie Bošič

ZUSTÄNDIG FÜR DEN ANTRIEB UND DIE STEUERUNG DES SCHRITTMOTORS

timna.bosic@htl-klu.at

Johanna Michaela Krois

ZUSTÄNDIG FÜR DIE SOFTWARE DES PROJEKTS

johanna.krois@htl-klu.at

Prof. Dipl.-Ing. Alexander Rodiga

Erstbetreuer

alexander.rodiga@htl-klu.at